Bretsch
f 1. die Holzpritsche, gehört zu Brett; 2. Schwanz der Ziege, des Hasen; 3. Schnute, aufgeworfenes Mäulchen

Saarland-Deutsch Wörterbuch. 2009.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bretsch — Gemeinde Altmärkische Höhe Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bretsch — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = kein lat deg = 52 |lat min = 51 lon deg = 11 |lon min = 37 Lageplan = Bretsch in SDL.png Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Stendal Verwaltungsgemeinschaft = Seehausen (Altmark) Höhe = 37… …   Wikipedia

  • Großsteingräber bei Bretsch — Die Großsteingräber bei Bretsch sind eine Gruppe von drei noch vorhandenen jungsteinzeitlichen Grabanlagen nahe der Ortschaft Bretsch im Landkreis Stendal, Sachsen Anhalt. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 1.1 Grab 1 1.2 Grab 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Osterwald — Osterwald Denkmal am Mühlhäuser Stadtwald Karl Wilhelm Osterwald (* 23. Februar 1820 in Bretsch (Altmark), † 25. März 1887 in Mühlhausen) war ein Pädagoge, Schriftsteller, evangelischer …   Deutsch Wikipedia

  • Altmärkische Höhe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Stendal–Arendsee — Die Stendaler Eisenbahn AG, die bis zum 25. November 1942 als Stendaler Kleinbahn AG firmierte, entstand 1924 aus der Fusion zweier Gesellschaften, der Kleinbahn AG Stendal Arneburg und der Kleinbahn AG Stendal Arendsee. Beide befanden sich im… …   Deutsch Wikipedia

  • Beelitz (Sachsen-Anhalt) — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Beelitz (bei Stendal) — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Dahlen (Altmark) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Johann Graf von Alvensleben — (* 9. April 1836 auf Schloss Erxleben in Erxleben (Ohrekreis), Provinz Sachsen; † 16. September 1913 ebenda) war ein deutscher Diplomat und Botschafter …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”