Ärwet
f Arbeit. Das b verwandelt sich in w - wie das f in bar zu einem w wird. Arwet ist rheinfränkisch. Die ursprüngliche Aussprache in Quierschied lautete moselfränkisch Arwet

Saarland-Deutsch Wörterbuch. 2009.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeit — 1. Angefangene Arbeit ist halb gethan. Frz.: Besogne commencée est à moitié faite. – Besogne qui plaît est à moitié faite. 2. An der Arbeit erkennt man den guten Arbeiter. (Lit.) Frz.: A l ouvrage on connaît l ouvrier. 3. An gethane Arbeit denkt… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wetted aspect ratio (wing) — The wetted aspect ratio is a good indication of the aerodynamic efficiency of an aircraft. It is a better measure than the aspect ratio. It is defined as:: ARwet = {b^2 over Sw} where Sw is the wetted surface of the whole aircraft in contrast to… …   Wikipedia

  • Mukrena — Stadt Könnern Koordinaten: 51° …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Edziré Déquesnes — Christian Edziré Déquesnes, de son vrai nom Christian Déquesnes, est un chanteur, revuiste, poète et écrivain français d expression picarde né en 1956 à Douai. Il vit aujourd hui à Saint Amand les Eaux. Sommaire 1 Biographie 2 Discographie …   Wikipédia en Français

  • Arbeit — Sich an die Arbeit machen: etwas beginnen, seinen Plan verwirklichen, emsig zu Werke gehen. Etwas (gerade) in Arbeit haben: voll damit beschäftigt sein, es aber noch nicht beendet haben, ähnlich: Mitten in der Arbeit stecken: keine Ablenkung… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Ochs — 1. Abgetriebene Ochsen geben zähes Fleisch. 2. Alt ochsen tretten hart. – Franck, II, 14b; Lehmann, II, 27, 32; Körte, 4637; Braun, I, 3116. Die Russen: Ein alter Ochs tritt fest auf, das Kalb springt von einer Seite zur andern. (Altmann VI,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Slarwen — Wär nich slarwet, dei nich arwet. – Schambach, II, 558. Eine Regel für Erbschleicher und ähnliche Erwerbsritter. Slarwe ist ein niedergetretener Schuh und slarwen bezeichnet ein leichtes Gehen, sanftes Auftreten …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”